#futureofdiningout
#futureofdiningout
How the successful restaurant of 2050 will look like?
 
 

- Das Jahr 2050 -

Wie sieht das erfolgreiche Restaurant der Zukunft aus?

 
 
 
golvet_restaurant.jpg
 

Was werden wir in Zukunft servieren und essen?
Wie sieht ein Gericht aus? Wie ist dann ein Restaurant eingerichtet?

Wie wird es erfolgreich funktionieren? Wer wird der Gastgeber sein? Womit verdient der Restaurantbetreiber in der Zukunft sein Geld?

 
variant-divider.jpg
 

Und was wollen die Gäste?
Fast Food, aber hochwertig? Mehr Lieferungen?
Wird Essen ein Kulturgut?

 
THS_5806.jpg
 

Für Futuristen

Auf der CHEFSACHE Bühne wird Talkmaster Ralf Bos am 16. September 2018 mit sachkundigen Gästen das Thema „Future of Food and Restaurants“ intensiv diskutieren. Hier erste Gedanken von Thomas Ruhl:

 
 

#futureofdiningout

 

Folge unserer Online Community und erhalte wertvolle Ratschläge, um deine Zukunft erfolgreich zu gestalten.

 
 
59550d81844873d8166fc6c7e4b91416.jpg
 

Deine Vision

Deine Ideen und deine Vision können Teil des Restaurants der Zukunft 2019 werden und sollen eine internationale Gemeinschaft von erfolgreichen Restaurantbesitzern und Spitzenköchen inspirieren. Folge uns in die Initiative zur Förderung der Denkfähigkeit, Kreativität und der Erschaffung des erfolgreichen Restaurants der Zukunft. 

#futureofdiningout #makeithappen #shareyourspirit #outoftheboxthinking #grillenstattgrillen #willmeatsurvive?

Dein Vorname, Dein Nachname *
Dein Vorname, Dein Nachname
Wie sieht das Restaurant 2050 aus? Was erwartet der Gast 2050 von dir? Wie wird sich die Gesellschaft weiterentwickeln? Welche Konzepte werden sich durchsetzen in unserer Gesellschaft?
So könnte sich die Zukunft für Restaurants der CHEFSACHE entwickeln. Was denkst du darüber?
Fine Dining als Geschäft ist tot. Es gibt nur noch 0,5% hochwertige Restaurant "Labs" weltweit. Die werden vom Staat subventioniert, weil sie als Kulturgut gelten und Produktforschung betreiben. *
2050 gibt es in den Großstädten 40% mehr "Ghost Restaurants" die nur noch digitale Bestellungen entgegennehmen und ausliefern anstatt mit Servicepersonal vor Ort zu bedienen. *
Einfache Produkte wie Schweinefleisch, alte Apfelsorten oder Gurken werden zu raren Luxusprodukten bis 2050. Fisch wird genmanipuliert nachgezüchtet in Laboren. Kaviar ist nicht mehr verfügbar. Honig können sich nur noch die Reichen leisten. *
Ein gut geschulter Maitre arbeitet zusammen mit Service Robotern, da Servicekräfte unbezahlbar geworden sind. *
Gäste müssen ihren Sitzplatz vorab buchen und für ihre Aufenthaltszeit bezahlen. Sie gleichen so die Mietkosten für den Gastronomen aus. Alles was der Gast verzehrt wird extra berechnet. Co-Working Spaces und Cafes verschmelzen miteinander. *
In der Stadt ist das Restaurant der Zukunft ein Platz zum Verweilen, außerhalb der Wohnung und eine grüne Oase, die den Gast vom hektischen Alltag ablenken soll. In der Zukunft vermischen sich im Restaurant Arbeiten, Essen und Entspannen miteinander. Es gibt mehr Restaurants und Garküchen als Küchen in den Wohnungen der Menschen. *
Die Digitalisierung sorgt dafür das alles im Restaurant miteinander vernetzt ist. Wareneinkauf, Kasse, Reservierungen, Tische und darin der Gast und der Gastronom - alle und alles kann miteinander kommunizieren. Dadurch entsteht mehr Umsatz. Die Prognosen für den Bedarf in der Zukunft werden so genau, das Gastronomen "just in time" Waren einkaufen können. Dadurch entsteht weniger Food Waste. Die Wege und Lagerhaltung der Konzerne verkürzen sich wieder, da Lebensmittel regional produziert werden und Einfuhrzölle auf Waren zu teuer sind. Die Lebensmittelkonzerne sind Infrastrukturgeber für regionale Bauern und ermöglichen den Erhalt von raren Produkten. *
Einverständniserklärung *
 
 
 


Diese Initiative setzt für den Fortbestand unserer Esskultur ein. Sie hat das Ziel Gastronomen zu inspirieren, um Restaurants erfolgreich fit für die Zukunft zu machen. Für Anfragen zu #futureofdiningout kontaktieren Sie bitte den Initiator Seatris.ai unter: future@seatris.com

#futureofdiningout ist eine Zusammenarbeit von: